Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Wird Samba4 als DC in einem LXC installiert so benötigt es zur richtigen Funktion ein Dateisystem, welches ACLs unterstützt.

Auf meinem PVE nutze ich ZFS für meine Container, daher muss das ZFS des jeweiligen Containers so angepasst werden, dass der Container ACLs nutzen kann.

Dazu müssen auf dem PVE zwei Attribute des ZFS für den jeweiligen Container angepasst werden.

Im Beispiel handelt es sich um einen Container mit dem Namen 1001.

zfs set acltype=posixacl rpool/subvol-1001-disk-1
zfs set aclinherit=passthrough rpool/subvol-1001-disk-1
 

Anschließend können die Rechte des SYSVOL z. B. durch samba-tool ntacl sysvolreset richtig eingestellt werden.